Kibosec bietet professionelle Trainings zu aktuellen Themen der IT-Sicherheit an. Unsere Trainings richten sich dabei sowohl an technische Spezialisten im Bereich IT-Sicherheit als auch an Verantwortliche auf Management-Ebene. Zusätzlich bieten wir auch Veranstaltungen zur Bewusstseinsbildung für MitarbeiterInnen zu aktuellen Herausforderungen der IT-Sicherheit an.

Aktuelle Themen

Wireshark Scripting mit Lua

Wireshark ist eine der am häufigsten genutzten Applikationen zur Netzwerkanalyse und gilt als de-facto Standard zur Analyse von Netzwerkpaketen. Obwohl typischerweise in der Standardkonfiguration (out of the box) genutzt, bietet Wireshark umfangreiche Methoden zur Konfiguration und Anpassung an neue Anforderungen an, beginnend bei der Erstellung eigener Parser für Protokolle, über automatisierte Nachverarbeitung, dem Triggern von Ereignissen bis hin zu GUI-Elementen. Die Skriptsprache Lua ermöglicht die einfache, flexible und schnelle Erstellung von Skripten, die gut in Wireshark integriert werden können. Sie kann zur Erweiterung nahezu aller Aspekte von Wireshark genutzt werden, ist aber dennoch einfach zu erlernen und zwingt den/die NutzerIn nicht, sich intensiv mit Wireshark-Interna zu beschäftigen. Dieses Training startet mit einer Einführung in die benötigten Interna von Wireshark, sowie in die für das Scripting von Wireshark notwendigen Aspekte von Lua, es werden daher keinerlei tiefergehende Vorkenntnisse in diesen Technologien benötigt. In einem intensiven Hands-on-Training lernen die TeilnehmerInnen, wie Wireshark mit Hilfe von Dissektoren, Listenern und Post-Dissektoren angepasst werden kann, sowie die Nutzung von Metainformationen und GUI-Elementen. Ziel des Trainings ist die Vermittlung des notwendigen Wissens und der Fertigkeiten zur Anpassung von Wireshark an die persönlichen und beruflichen Anforderungen.

Dauer: 2 Tage | Level: Einsteiger | Anforderungen: Laptop mit Administratorrechten

Details zum Training

IT Security für Vorstände

Neue Bedrohungen für IT-Systeme entstehen jeden Tag und Entscheidungsträger müssen am neuesten Stand bleiben, um diese erfolgreich abwehren zu können. In diesem eintägigen Training werden die grundlegenden Konzepte der IT Sicherheit sowie die neuesten Trends im Bereich der Cyber-Kriminalität aufbereitet für Vorstandsmitglieder und hochrangige Entscheidungsträger vermittelt.

Dauer: 1 Tag | Level: Vorstandsmitglieder und hochrangige Entscheidungsträger | Anforderungen: Keine

Details zum Training

Kibosec Securityupdate: Ransomware

Das Grundkonzept von Ransomware (auch Verschlüsselungstrojaner genannt) ist seit den 80er Jahren bekannt: Eine Schadsoftware infiziert ein System und verschlüsselt alle erreichbaren Benutzerdaten, der kryptographische Schlüssel für die Entschlüsselung wird dem Opfer im Anschluss zum Kauf angeboten. Seit etwa einem Jahr ist im Internet eine dramatische Zunahme von Ransomware zu beobachten. Studien gehen mittlerweile davon aus, dass letztes Jahr bis zu 70% aller Fälle von Malware-Infektionen in Unternehmen der Kategorie Ransomware zugeordnet werden können. Neben unzähligen Privatpersonen und kleinen Unternehmen wurden auch schon etliche große Unternehmen bzw. öffentliche Einrichtungen wie Krankenhäuser oder Gemeinden Opfer von Ransomware und sahen sich gezwungen, das geforderte Lösegeld für die Entschlüsselung der eigenen Daten zu bezahlen.

Um das Risiko und den potentiellen Schaden von Ransomware zu minimieren, sind eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen bereits vor einer Infektion von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen dieses Kibosec Sicherheitsupdates erfahren Sie in kompakter Form wie Ransomware funktioniert, welche Risiken dieser Typ von Schadsoftware mit sich bringt und wie Sie sich mit gezielten Maßnahmen wirkungsvoll gegen Ransomware schützen können.

Dauer: 0.5 Tage | Level: Einsteiger | Anforderungen: Laptop mit installiertem Virtualbox

Training Details